Heller Stuhl

Aus Krank-Gesund.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Stuhl, der heller als normal ist, weist auf einen Mangel an Galle im Darm hin. In diesem Fall wird der Urin dunkler als normal. Bei vollständigem Gallemangel entfärbt sich der Stuhl; er wird grau-weißlich.

Wenn heller Stuhl und dunkler Urin zusammen vorkommen, muss daher an eine Störung der Gallebildung in der Leber oder des Galleabflusses aus der Leber in den Darm gedacht werden. In jedem Fall kommt es zu einem Stau der Galle im Körper, der im Laufe der Weiterentwicklung zu einer Gelbsucht führt. Beim Blick in den Spiegel erkennt man dabei in der Regel zunächst eine Gelbfärbung der Augen (Sklerenikterus); oft folgt bald auch schon eine gelbe Verfärbung der Haut (siehe unter Gelbsucht durch Gallestau). Man nennt den Stau der Galle in der Leber und im Körper medizinisch eine Cholestase.

Welche Ursachen es gibt

Schematisch kann bei hellem Stuhl an Folgendes gedacht werden:

  • Eine Störung der Gallebildung kann im Rahmen einer Leberkrankheit auftreten, so z. B. bei einer Leberentzündung (Hepatitis).
  • Eine Störung des Galleabflusses aus der Leber in den Dünndarm (genauer: in den Zwölffingerdarm) oder sogar eine völlige Unterbrechung, ein Gallengangsverschluss, kann an vielen Stellen des Gallenwegssystems auftreten:
    • Gelegentlich tritt heller Stuhl im Rahmen einer infektiösen Durchfallkrankheit auf. Wahrscheinlich kommt es dabei zu einer Schleimhautschwellung an der Einmündungsstelle des Gallengangs in den Zwölffingerdarm. Dies ist meist harmlos und verschwindet von selbst wieder.
    • Ein Abflusshindernis z. B. durch einen Gallenstein oder einen Tumor im Verlauf der ableitenden Gallenwege führt ebenfalls zu einem Gallestau mit hellem Stuhl. Im Verlauf des Gallengangs tritt er durch die Bauchspeicheldrüse, so dass eine Verschwellung dieses Organs dort, wo der Gallengang hindurch zieht, zu einem Gallestau und hellem Stuhl führt. Ursache kann eine Bauchspeicheldrüsenentzündung oder gar ein Bauchspeicheldrüsenkrebs sein.

Was zur Klärung der Ursache beiträgt

Um die Ursache des hellen Stuhls herauszufinden, sind folgende Fragen zu klären:


Weiteres zum Thema

Fachinfos

© 2009-2014 MedicoConsult GmbH, alle Rechte vorbehalten. Wir stehen für Qualität!
Die unter www.krank-gesund.de angebotenen Dienste und Inhalte sind dienen ausschliesslich der Informationsbeschaffung und können in keinem Fall den Arztbesuch ersetzen. Alle Inhalte dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht kommerziell verwendet werden, auch nicht auszugsweise. Impressum
Persönliche Werkzeuge